Haus und Straßensammlung „Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge“

durch den Traditionsverband am 07.11.2008 in Külsheim

Im dritten Jahr nach Auflösung der Einheiten des Standortes Külsheim führte der Traditionsverband am 07.11.2008 die Haus und Straßensammlung mit der Unterstützung der Reservistenkameradschaft Külsheim in gewohnter Manier durch.

An der Sammlung haben folgende Mitglieder sehr tatkräftig unterstützt:

Frau Adelmann M., Frau Schmitt G., Frau Väth E., Frau Seidenspinner E.,

Frau Rother L-S., Frau Hauk W., Herr StFw a.D. Väth H., Herr StFw a.D. Patz G.,

Herr StFw a.D. Hussy W., Herr StFw a.D. Gaab P., Herr OStFw Müller H., Herr OStFw Rother A.

Von der Reservistenkameradschaft Külsheim waren mit dabei:

Herr Pelz G., Herr Krumrey H.

Wie bereits in den zwei Jahren zuvor, hat sich der Einsatz unserer Vereinsmitglieder auch dieses Jahr wieder für das außergewöhnlich gute Sammelergebnis gelohnt.

Sammelergebnis: 2008 Külsheim Stadt 1395,03 Euro (2007: 1.549,39 Euro)

Nach getaner Arbeit trafen sich die Sammler im Vereinsraum und ließen den Tag bei einer Brotzeit ausklingen.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Mitgliedern sowie bei den Kameraden der Reservistenkameradschaft, die im Rahmen der Haus und Straßensammlung „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“ mitgeholfen haben, recht herzlichen bedanken.

gez. Armin Rother 1. Vorsitzender

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03
  • Bild04
  • Bild05
  • Bild06
  • Bild07
  • Bild08
  • Bild09
  • Bild10
  • Bild11
  • Bild12
  • Bild13

Simple Image Gallery Extended