Die Jahreshauptversammlung des Traditionsverbands der ehemaligen Angehörigen des Standortes Külsheim e.V. fand kürzlich in Steinfurt im Gasthaus „Grünen Baum“ statt.

Der 1. Vorsitzende, Armin Rother, begrüßte 37 Mitglieder, und namentlich den Bürgermeister der Stadt Külsheim Thomas Schreglmann, Bürgermeister a.D. und Ehrenbürger der Stadt Külsheim sowie Ehrenmitglied im TrdVbd Günter Kuhn, Bürgermeister a.D. Otto Schmedding aus der ehemaligen Patengemeinde Eichenbühl, Regierungsoberamtsrat a.D. Bernd Hemberle (ehem. Leiter der Standortverwaltung), den Vorsitzenden der KERH Külsheim - Tauberbischofsheim -Bad Mergentheim - Lauda Königshofen Reinhold Wolpert und als neues Mitglied (kurz vor Beginn der Veranstaltung beigetreten) Christa Holzinger aus Erlenbach am Main.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden gedachte man der verstorbenen Mitglieder der letzten Jahre. Rother betonte, dass auch im Jahr 2015 keine Todesfälle von Vereinsmitgliedern zu verzeichnen gab, was ihn sehr glücklich macht, werden wir doch alle zunehmend älter.

In seinem Tätigkeitsbericht lies Armin Rother das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und blickte auf die durchgeführten Veranstaltungen zurück: Dies waren die monatlichen Stammtische, Öffnung der Traditionsräume, der Vortrag von Notar Merklein zum Thema: (Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht), die Grillfeier im Juni, die Teilnahme am Pokalschießen, Eröffnungsfestumzug und politischem Frühschoppen beim Großen Mark, Sammlung für den Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge mit einem grandiosen Sammelergebnis, den Vortrag von Regierungsamtmann Kilian mit dem Thema: Beihilfe und Pflegefall, das Benefizkonzert als Höhepunkt des Veranstaltungskalender 2015 mit einem überragendem Spendenergebnis von 11.000,00 Euro die zu je 50% an das Bundeswehrsozialwerk e.V. Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien und die Pater-Alois-Grimm-Schule gingen, die Teilnahme an der Gedenkfeier Volkstrauertag am 15.11.15, die Feierstunde zum 10-jährigen Bestehen des Traditionsverbands am 14.12.2015, das Weihnachtsbaumschlagen sowie die Silvesterfeier am 31.12.2015. Das Helferfest Benefizkonzert am 17.01.2016, das erstmals durchgeführte Weißwurstfrühstück am 31.01.2016 und die Winterwanderung am 21.02.2016 rundeten die Vorhaben ab. Für das besondere Engagement bei der Führung der Homepage dankte Rother Wilfried Gans. Zusammenfassend bedankte sich Rother bei allen, egal in welcher Form auch immer Ihr/Sie die gemeinsamen Vorhaben unterstützt haben oder als Gast vor Ort waren. Es folgte ein Ausblick über die Vorhaben in 2016 mit dem Schwerpunkt die Festveranstaltung anlässlich des 10-jährigen Jubiläums am 23./24.04.2016. Rother gab bekannt, dass 3 Vorstandsmitglieder nicht mehr für die anstehende Wahl bereitstehen, und ehrte die Ausscheidenden mit einem Weinpräsent. Dies waren Hermann Bohnet für 4-jährige, Walter Hussy für 8-jährige (davon 4 Jahre als Stellvertreter) und Bernd Hemberle (Gründungsmitglied) für seine 10jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft. Nach dem Bericht des Schriftführers berichtete der Kassenwart über die Ausgaben und Einnahmen.

Die Kassenprüfer Elvira Schmitt und Rainer Schab bescheinigten Oliver Gatzmaga eine korrekte und sehr gute Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes wurde von Bürgermeister a.D. Günther Kuhn, der die Aktivitäten und das Benefizkonzert heraushob und sein Lob der Vorstandschaft aussprach, beantragt und einstimmig angenommen.

Bei den anschließenden Wahlen wurde als neuer Stellvertreter Gerald Bayer und als neue Beisitzer Hans Ziegel und Nikolaus Holzinger gewählt. Armin Rother Vorsitzender, Oliver Gatzmaga Kassenwart, Reinhold Wolpert Schriftführer und die Beisitzer Herbert Müller, Uwe Hamann, Heinrich Väth, Paul Gaab, Peter v.d. Straeten und Wilfried Gans wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Rother dankte der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und beendete die Versammlung.

 

 

Die Geehrten und das neue Mitglied von Links:

Vorsitzender Armin Rother, Gerald Bayer neuer Stellvertreter, neues Mitglied Christa Holzinger und neuer Beisitzer Nikolaus Holzinger. Es fehlt Hans Ziegel als neuer Beisitzer.

 

Bericht von Reinhold Wolpert

 

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurde auf Anregung des Stadtrates Heinrich Väth, zwei Mitgliedern vom „Ehrenamtlichen Helferkreis für Asylbewerber in Külsheim“ die Gelegenheit gegeben, über ihre Arbeit zu berichten.

  • Bild 01
  • Bild 02
  • Bild 03
  • Bild 04
  • Bild 05
  • Bild 06
  • Bild 07
  • Bild 08
  • Bild 09
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
  • Bild 17
  • Bild 18
  • Bild 19
  • Bild 20
  • Bild 21

Simple Image Gallery Extended