Haus und Straßensammlung „Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge“ durch den Traditionsverband vom Mittwoch 30.10. bis Montag 04.11.2013 in Külsheim

Auch im achten Jahr in Folge, führte der Traditionsverband ab Mittwoch den 30.10.2013 von 1700 Uhr bis Montag den 04.11.2013 die Haus und Straßensammlung mit der Unterstützung der Reservistenkameradschaft in Külsheim sehr erfolgreich durch. Erstmalig wurden hierzu auch die neu geschaffenen Traditionsräume in der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne genutzt

An der Sammlung haben folgende Mitglieder sehr tatkräftig  mit folgendem Ergebnis unterstützt:

 
Name
Vorname
Verein
Sammel-
Bezirk
Listen Nr.
Büchsen Nr.
Ergebnis- Büchse
Ergebnis
Bezirk
Herr OstFw a.D.
Frau
Gans

Gans
       Wilfried
       
      Cäcilia
TrdVbd
1
05366

05367
1a

1b
197,22

80,90
278,12
Herr StFw a.D.
Hussy
Walter
TrdVbd
2
05368
05369
2a
2b
202,59
00,00
202,59
Herr OStFw a.D.
Wolpert
Reinhold
TrdVbd
3
05370
05371
3a
3b
115,00
00,00
115,00
Frau
Wolpert
Monika
TrdVbd
4
05372
05373
4a
4b
140,30
00,00
140,30
Herr
Herr
Seitz
Krumrey
Sebastian
Hans
RK
RK
5
05374
05375
5a
5b
37,30
126,40
163,70
Herr StFw
Gatzmaga
Oliver
TrdVbd
6
6
05376
05377
6a
6b
00,00
87,56
87,56
Herr OStFw a.D.
Rother
Armin
TrdVbd
7
05378
05379
7a
7b
199,52
133,96
333,48
Herr
Frau
Berberich
Schmitt
Herbert
Giesela
RK
TrdVbd
8
8
05380
05381
8a
8b
105,05
103,53
208,58
Herr SU d.R
Frau
v.d.Straeten

v.d. Straeten
Peter

Doris
TrdVbd
TrdVbd
9
9
05382
05383
9a
9b
78,70
92,29
170,99

        Sammelergebnis Traditionsverband Gesamt:     1431,57 €  ( 2012  1294,98 €)

        Sammelergebnis RK Külsheim Gesamt:                268,75€   ( 2012    494,97 €)

        Gesamtdsammelergebnis                                  1700,32 €  ( 2012  1789,32 €)

 Wie die Jahre zuvor, hat sich der Einsatz unserer Vereinsmitglieder auch dieses Jahr wieder für das  außergewöhnlich gute Sammelergebnis gelohnt. Durch diese neue Form der Sammlung, ist es Möglich auch zweimal durch den Bereich zu gehen um die Bürger anzutreffen, welche beim ersten Gang nicht Zuhause waren. Das Sammelergebnis überstieg wieder alle Erwartungen.

Nach getaner Arbeit trafen sich alle Sammler am Montag den 04.11.2013 im neuen Vereinsraum und ließen das Wochenende bei einer Brotzeit Revue passieren.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Mitgliedern sowie bei den Kameraden der Reservistenkameradschaft, die im Rahmen der Haus und Straßensammlung „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“ mitgeholfen haben, recht herzlichen bedanken.

gez. Armin Rother 1. Vorsitzender

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4

Simple Image Gallery Extended