Am 31.08.2017 im Rahmen der Wahlkampfreise nach Külsheim, hat Herr Link, Staatsminister A.A. a.D. zusammen mit Herrn Prof. Dr. Weber, dem Bürgermeister der Stadt Külsheim Herrn Thomas Schreglmann sowie der Kreiskandidatin Frau Carina Schmidt, die Traditionsräume und die alte Wirkungsstätte von Herrn Link besichtigt.

 

Herr  Michael Georg Link (* 6. Februar1963in Heilbronn) ist ein deutscherPolitiker(FDP) und seit dem 1. Juli 2014 Direktor des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR) in Warschau.Er war von 24. Januar 2012 bis 17. Dezember 2013 Staatsministerim Auswärtigen Amt. Im Mai 2014 wurde er als Kandidat der Bundesregierung durch die Außenminister der 57 Teilnehmerstaaten der OSZE für das Amt des Direktors des Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR) der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa(OSZE) nominiert. Seit der Bundestagswahl 2017ist er wieder Mitglied im Deutscher Bundestag, wie bereits von 2005 bis 2013. Seinen Wehrdienst leistete Link seinen Wehrdienstbeim Panzerbataillon 364 in Külsheimab. 

 

Bei diesem Besuch hat Herr Link sofort seinen Wunsch zur Mitgliedschaft und die Bitte eines erneuten Besuches geäußert und der Mitgliedsantrag ist bereits eingegangen und wir konnten Herrn Link als neues Mitglied begrüßen.  

 

Bericht von Armin Rother

 

 

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3

Simple Image Gallery Extended