Mitgliederversammlung am 25.03.2011

Traditionsverband der ehemaligen Angehörigen des Standortes Külsheim beschließt Satzungsänderung und blickte zurück.

Der Traditionsverband der ehemaligen Angehörigen des Standortes Külsheim e.V. hatte am Freitag zur Jahreshauptversammlung nach Steinfurt in den „Grünen Baum“ eingeladen. Der 1. Vorsitzende, Armin Rother begrüßte 29 Mitglieder, und den letzten Standortältesten und Kdr PzBtl 363 Herrn OTL Ingolf Marks, sowie den ehemaligen Leiter der Standortverwaltung Regierungsoberamtsrat a.D. Bernd Hemberle.

Zu Beginn gedachte man in einer Schweigeminute an das im Januar überraschend verstorbene Vorstands- und Vereinsmitglied, Herrn StFw a.D. Hans Woitaschek.

Bevor der 1. Vorsitzende zu seinem Tätigkeitsbericht kam, übermittelte er die Grüsse von vielen Mitgliedern, die aufgrund anderer Termine absagen mussten. Armin Rother ließ das vergangene Jahr noch einmal Revuepassieren und erwähnte die durchgeführten Veranstaltungen: „Dies waren die monatlichen Stammtische, Teilnahme an den Burgfestspielen in Röttingen , Teilnahme am Pokalschießen, Eröffnungsfestumzug und politischem Frühschoppen beim Großen Markt, erneute Sammlung für den Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge durch den Traditionsverband am 05.11.10 (1496,86 Euro, Vorjahr 1446,39 Euro), Teilnahme an der Gedenkfeier Volkstrauertag am 14.11.10, Weihnachtsbaumschlagen am 09.12.10 und Winterwanderung am 20.02.2011.“ Leider musste der Besuch des wehrgeschichtlichen Museums am 25.06.2010 sowie die Grillfeier am 18.07.2010 aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen ausfallen. In der Vorschau auf das Jahr 2011 wurde neben den schon im Rückblick erwähnten traditionellen Veranstaltungen auf die Teilnahme beim Tag der offenen Tür der Fa. Würth in Bad Mergentheim am 17./18.09.2011, und das Benefizkonzert mit dem HMK 12 am 10.11.2011 besonders hingewiesen. Nach dem Bericht des Schriftführers Reinhold Wolpert und einer kurzen Pause berichtete der Kassenwart über die Ein- bzw. Ausgaben. Die Kassenprüfer Elvira Schmitt und Rainer Schwab bescheinigten Gerhard Mümpfer eine sehr gute und gewissenhafte Kassenführung. Herr Marks übernahm im Anschluss als Versammlungsleiter und lobte die Arbeit des Vorstandes für die geleistete so wörtlich "Super Arbeit", und dankte allen die heute hier anwesend waren. Er stellte den Antrag auf Entlastung des Kassierers sowie der gesamten Vorstandsschaft, welche einstimmig erteilt wurde.

Unter dem Punkt Anträge/Wünsche/Verschiedenes wurde auf das Vereinsshirt und die Problematik der Homepage hingewiesen mit der Bitte und dem Wunsch auf Unterstützung bei der Pflege dieser.

Mit ein Schwerpunkt der Mitgliederversammlung war die Aufnahme der steuerlichen Förderung des Ehrenamtes in der Satzung, die nach dem Vortrag durch den Kassenwart Herrn Mümpfer, einstimmig beschlossen wurde.

Mit dem Hinweis auf die Begehung der Gedenkstätte auf dem StOÜbPl, den Öffnungszeiten der Traditionsräume und die Nutzung des Vereinsraum durch Mitglieder beendete Armin Rother die Mitgliederversammlung und dankte allen für das große Engagement. Er wünschte allen Anwesenden noch einige nette Stunden, und einen Guten Appetit beim gemeinsamen Abendessen.

 

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 25.03.2011 findet Ihr unter Mitglieder

 

  • bild 01
  • bild 02
  • bild 03
  • bild 04
  • bild 05
  • bild 06
  • bild 07
  • bild 08
  • bild 09
  • bild 10
  • bild 11
  • bild 12

Simple Image Gallery Extended